LivresLivresSéminairesSéminairesDVDDVDFournituresFournituresHomeoplantHomeoplantProduits naturelsProduits naturelsRobert FranzRobert FranzActualitésActualités
Catégories
Auteurs
Handschrift und Homöopathie, Ulrich Welte

344 pages, relié
produit no. 00441
poids: 1980g
ISBN: 978-3-921383-77-3
9783921383773

Critique de ce livre

Rezension von Markus Kuntosch
de Markus Kuntosch

Handschrift und Homöopathie

Ulrich Welte

64.90 US$

en stock
envoi gratuit au-delà de 135.00 US$


Dieses Werk ist die erste Publikation, die die Handschrift geheilter Patienten in Originalgröße wiedergibt und sie alphabetisch nach Heilmitteln ordnet. Nun kann jeder Homöopath die Handschrift seines Patienten, bei dem er ein Mittel in die engere Wahl zieht, mit den Schriftbildern von Patienten vergleichen, die mit eben diesem Mittel geheilt wurden.

Das Buch ist kein grafologisches Werk und deutet keine Schriftzeichen. Das Schriftbild wird ganz homöopathisch nach der Ähnlichkeitsregel als Differentialsymptom verwendet. Es ist damit eine bildhafte Ergänzung unserer Materia Medica und als Nachschlagewerk gedacht.

In mehrjähriger Arbeit wurden über 2000 Handschriften mit den zugehörigen Anamnesen ausgewertet. Über 100 Fallskizzen illustrieren den Nutzen des Symptoms und geben eine praktische Einführung in die Methodik. Allein die Fälle mit teilweise schweren Pathologien machen das Buch schon lesenswert.

Leseprobe: Cahinca

„Apocynum C200 wurde hier in drei Jahren fünf Mal gegeben und half der lebhaften, zugewandten und umtriebigen Patientin immer prompt bei Gesichtsödemen. Auch das allgemeine Befinden wurde jedesmal besser.
Doch die Ödeme kamen wieder, und dann entstanden mehrere Panaritien. Hier versagte das Mittel. Auch die fehlende Farb­beziehung sprach gegen eine tiefere Ähnlichkeit.

Die Farbvorliebe gelbgrün 23C wies eher auf Cahinca hin. Dieses Mittel ist dem klinischen Bild von Apocynum sehr ähnlich (Clarke). Auch spricht der lebhafte, stimulierte Typus der Patientin eher für ein Mittel der Rubiaceen, also der Familie der Kaffeepflanze, zu der Cahinca gehört.

Es wirkte tiefer als Apoc. Nach einem kurzen schmerzlosen Durchfall kam plötzlich große Energie auf. Die Panaritien heilten ab, und seit 2 Jahren ist die Patientin beschwerdefrei und gesund. Beide Mittel sind sich in ihrer Nieren- und Ödembeziehung sehr ähnlich, und sogar die Handschriften sind gut vergleichbar. Doch lassen sie sich auf einer noch tieferen Ebene leicht mit der Farbvorliebe unterscheiden.“

Großformat 23,4 x 30,3 cm. 750 Abbildungen von Handschriften zugeordnet zu 315 Einzelmitteln

en stock
envoi gratuit au-delà de 135.00 US$

Ajouter à votre sélection



Avis sur Handschrift und Homöopathie
Votre avis aidera d'autres personnes à faire le bon choix.
Moyenne des avis:
1
4 étoiles sur 5
5 étoiles
0
4 étoiles
1
3 étoiles
0
2 étoiles
0
1 étoiles
0

Les meilleurs commentaires

Classer les commentaires par date

Anonym

il y a 1 an
Buchgröße ist gut übersichtlich
Vermisse Inhaltsangabe bzw. Medikamentenübrrsichtsliste der Schriften. Die Buchgrösse ermöglicht guten Schriftvergleich read more ...
Vous trouvez ce commentaire utile?
Oui
 
Non


Order hotline
+4976269749700
de 07h00 à 15h30 7j./7
Auteurs Info
Ulrich Welte
Ulrich Welte
Auteurs info
tous les livres

Moyens de paiement:                   

709.421 customers from 158 countries
Votre avis nous interesse
Order hotline
+4976269749700
de 07h00 à 15h30 7j./7
Platform for Online Dispute Resolution of the EU commission: www.ec.europa.eu/consumers/odr
Copyright © 2009 Narayana Verlag GmbH    Termes et conditions de vente et de livraison    Data privacy    Mentions légales    We ship to 215 countries    Frais de port    Nous contacter