HomeLivresSéminairesDVD, CD, EbookFournituresHomeoplant - l'homéopathie pour les plantes et le sol Produits naturelsActualités
Order hotline
+33970446488
Mon- Fri 9.00-18.00 EST

Vogelmittel - Brücken zwischen den Welten

 
von Pat Deacon
 

Als Amanda zum ersten Mal in meine Praxis kam, war sie 4 Jahre alt. Ihre Mutter war auf der Suche nach einer „sanften, zuverlässigen Medizin“. Amanda machte gerade ihre erste fieberhafte Erkrankung durch und hatte in der Nacht erbrochen. Plötzlich kommen Ängste zum Vorschein, die sie vorher nicht gehabt hatte. Bis dahin waren ihre einzigen Beschwerden ein komischer Schnupfen und ein vor allem rechtsseitiger, roter, pickeliger Ausschlag um den Mund herum gewesen, der nach ihrer DPT-Impfung auftrat. Sie hat seither keine Impfung mehr bekommen. Sie sagt zu ihrer Mutter: „Es kommt von der Milch!“

Sie ist ein ganz besonderes Kind mit großen blauen Augen, die direkt in mein Inneres hinein zu sehen scheinen. Sie besitzt die ruhige Weisheit eines Menschen, der viel älter ist als 4. Sie kommt mit ihrer jüngeren Schwester, die sie anhimmelt und die von ihr ‚gemanagt’ wird wie von einer kleinen Mutter. In vielen Punkten scheint die Beziehung zu ihren Eltern auf ‚Augenhöhe’ zu sein, als sei sie eine andere Erwachsene in der Familie.

Ihre Mutter sagt, sie will beim Spielen immer die Anführerin sein. Andere Kinder überlassen ihr gern die Führungsrolle. Sie ist sehr gesprächig und frühreif im Sprechen und in der Auffassung. Sie interessiert sich nicht für Leute, die nicht mit ihr kommunizieren wollen.

Vor ihrer Geburt war die einzige Schwester ihres Vaters beim Bergsteigen tödlich verunglückt. Die Geschwister waren als Kinder alter Eltern mit Migrationshintergrund auf einem Bauernhof aufgewachsen. Sie hatten eine enge Beziehung zueinander und waren auch durch ihr gemeinsames Interesse am Umweltschutz sehr miteinander verbunden.
Ihre Tante hatte während der Pubertät mit Magersucht und Selbstmordtendenzen zu kämpfen gehabt. Kurz vor ihrem Tod hatte sie diese Probleme endlich gelöst und war in eine gute Lebensphase gelangt.

Amanda spricht oft über sie und zeigt ein geradezu unheimliches Verständnis für ihr Leben, obwohl in der Familie über diese Dinge nie gesprochen worden war. Amanda steht ihrem Vater sehr nahe.
 
Sie erzählte mir, dass sie manchmal Träume vom Fliegen hat.                                               

Morgens sagt sie immer, sie sei froh, dass die Nacht vorbei ist, „weil ich dann Spiderman und Batman nicht mehr sehen muss“ (sie haben keinen Fernseher). Sie sagt, tagsüber sind da nur Gute und nachts sind da die Bösen, die sie in ihren Träumen fangen wollen. Sie sagt auch, wie froh sie sei, dass ihr Schutzengel sie beschützt.
 
Einmal wurde sie von einem Hund ins Gesicht gebissen, doch unbeirrt umarmte sie den Hund.


Sie geht unter Pferde. Ich bemerke jedoch, dass sie die Kragenechse, den Schneetiger und den Panther beiseite legt, als sie mit den Tieren aus meiner Spielzeugkiste spielt; sie sagt, das seien gruselige Tiere.
 
Ihre Mutter sagt, dass sie völlig verblüfft war, als sie ihre ersten Hühner schlachten mussten.
 

ANALYSE

Ich hatte das Gefühl, dass Amanda ein „altes“ Mittel brauchte, ein Mittel, an das wir bei Kindern normalerweise nicht denken.

Ihre Weisheit und Gelassenheit, ihre Reife und ihr Selbstvertrauen - all dies wies in diese Richtung. Ich dachte an ein Vogelmittel, denn darin sehe ich ihr Überbrücken beider Welten in ihrer Verbindung mit ihrer verstorbenen Tante. Das Mittel, das mir einfiel, war Haliaeetus leucocephalus (Weißkopfseeadler) Es gab nur wenige körperliche Symptome für die Mittelsuche. Der Ausschlag um ihren Mund herum ist unter den Indikationen für dieses Mittel.

Verordnung: Haliaeetus leucocephalus 200C

FOLLOW – UPS

Sieben Wochen später hörte ich von ihrer Mutter, dass sie völlig gesund ist, seit sie das Mittel genommen hat. Sie hatte einen Tag lang geringfügigen Durchfall gehabt, als andere Familienmitglieder einen richtigen Magendarminfekt hatten. Die nächtlichen Ängste und schlechten Träume sind verschwunden.

Für ihre Mutter bleibt es problematisch, dass sie einen materialistischen Einschlag zeigt, den ihre ‚alternativen’ Eltern als sehr störend empfinden! Sie interessiert sich für Barbie-Puppen und hat sich mit den alten Kleidern und Stöckelschuhen ihrer Tante aufgeputzt, als sie ihre Oma besuchte. Am wichtigsten ist jedoch, dass sie ein perfektes Bild von einem Weißkopfseeadler malt und es mir überreicht, während ihre Mutter und ich miteinander sprechen! Dabei hatte ich niemand gesagt, was ihr Mittel war.

Zwei Jahre später ruft mich ihre Mutter an und sagt mir, dass Amanda schwer krank ist. Sie liegt schon seit 4 Tagen auf der Couch. Sie hat Fieber und deliriert und hat in den letzten drei Nächten im Schlaf gesprochen. Sie hat Schmerzen am ganzen Körper und leidet unter einem trockenen Fieber. Ihre Mutter hat ihr nochmals Haliaeetus leucocephalus 1M, aber es schien keine Wirkung zu haben.

Bis dahin hatte ich Amanda nicht mehr zum Follow-up gesehen, da keine Notwendigkeit bestand. Sie lebt jetzt mit ihrer Familie in einer Kommune, und oft gibt es Magendarminfekte, Erkältungen und Husten, die in der Gemeinschaft herum gehen. Jedes Mal hat ihre Mutter ihr eine Dosis Haliaeetus gegeben, was sie sofort wieder auf die Beine gebracht hat, während die anderen oft tagelang brauchten, um sich wieder zu erholen. Ich habe den Eindruck, dass Amanda diesmal, 2 Jahre nach dem Vogelmittel, in dieser akuten Situation eine Nosode braucht und gebe ihr Tuberculinum aviare C 30. Beide Seiten ihrer Familie haben starke tuberkulöse Eigenschaften: sie bekommen leicht Atemweginfekte und Asthma, ziehen oft um und reisen gern und viel; sie leiden unter Heuschnupfen und Katzenhaarallergie; ihre Mutter war von klein an kurzsichtig; sie haben starke musikalische und künstlerische Neigungen und lieben die Natur. Ich wähle Tuberculinum aviare, weil es mit Vögeln zu tun hat.

Innerhalb von 24 Stunden ist sie wieder vollkommen gesund.

Zwei weitere Jahre vergehen ... Amanda kommt zu einem weiteren Follow-up. Ihre Mutter hat zwei Fehlgeburten erlitten; während dieser Zeit hat Amanda die Verantwortung für ihre Pflege übernommen. In einem Fall ging sie sogar (unbemerkt von ihren Eltern) auf die andere Seite eines Campingplatzes, um die anderen Camper zu bitten, ihre Musik leiser zu machen, weil ihre Mutter Ruhe brauche.

Ihre Mutter sagt, Amanda brauche jetzt viel Aufmerksamkeit. Wenn sie frustriert wird, bricht sie  zusammen. Sie konzentriert sich sehr darauf, eine Künstlerin zu sein; im letzten Jahr wollte sie Tänzerin werden. Sie verlangt viel Aufmerksamkeit und muss immer im Mittelpunkt stehen. Sie möchte, dass ihre Eltern mehr mit ihr spielen und nicht so hart arbeiten. Sie wünscht sich, dass sie mit ihr zusammen basteln.
 
Sie will nachts nicht allein sein. Sie braucht viel Zeit mit ihrem Vater. Sobald er von der Arbeit nach Hause kommt, steht er sofort unter Amandas „Herrschaft“, wie ihre Mutter sagt. Sie braucht viel Zeit allein zu Hause, um ihre künstlerischen Arbeiten zu machen und um Zeit für sich zu haben.
 

ANALYSE

Gewisse Veränderungen in ihrem Familienleben (Stress am Arbeitsplatz für ihre Eltern; die Fehlgeburten ihrer Mutter; neue Leute in der Gemeinschaft; sie verbringt jetzt einen Tag in der Woche in einem Lernzentrum) haben sie etwas unausgeglichen gemacht. Eine Dosis Haliaeetus leucocephalus 10 M bringt sie wieder ins Gleichgewicht. Sie ist wieder zurück in ihrem glücklichen Selbst und hat keine Angst mehr, nachts allein zu sein.

Sie ist immer noch die Anführerin in der Familie, hat aber keine emotionalen Zusammenbrüche mehr.

WEITERE AKUT- SITUATIONEN

Amanda und ihre Schwester liegen mit hohem Fieber, hochroten Wangen und einem tief sitzenden feuchten Rasselhusten zu Bett. Eine Wiederholungsgabe Haliaeetus hat nicht geholfen, daher wiederhole ich Tuberculinum Aviare C 30, und wieder löst sich alles ganz schnell.

Sechs Monate später ... eine weitere akute Erkrankung. Diesmal hilft keins der bisherigen Mittel. Ein Magendarminfekt geht ist ihrer Gemeinschaft um; die anderen Kinder sind nach 24 Stunden wieder fit, bis auf einen Jungen, der 6 Tage lang Durchfall hat. Amanda spielt, isst aber nur sehr wenig. Sie hat schlimme Durchfälle nach dem Essen. Sie ist blass und lethargisch und hat einen roten Ausschlag entwickelt, der wie lauter kleine Insektenstiche aussieht. Sie ist noch nie so schwer krank gewesen, und es macht ihr Angst. Sie trinkt nur geringe Mengen Wasser (nippt!). Nach ihren Symptomen (und einem syphilitischen Einschlag in ihrer Anamnese) ist mir klar, dass sie Arsenicum album braucht. Sie reagiert auf eine C 30 innerhalb von einer halben Stunde und bittet um etwas zu essen, das sie auch bei sich behält.

Sie schläft gut, hat keinen Durchfall mehr und wacht am Morgen ohne Ausschlag und  Bauchschmerzen auf, sieht rosig aus und möchte spielen!

FAZIT

Ich habe diesen Fall ausgewählt, weil ich es wunderbar finde zu sehen, wie ein Basismittel im Laufe mehrerer Jahre als konstitutionelles Ausgleichsmittel wirkt, und zusätzlich eine Nosode in akuten Situationen wirkungsvoll eingesetzt werden kann.

Bedeutet es, dass die nächste Nosode Syphilinum sein könnte, wenn Arsenicum album angezeigt war? War Arsen einfach nur das Mittel für die Epidemie? Einige der anderen Kinder haben es frühzeitig genommen und sich schnell erholt. Vielleicht zeigt es an, dass Amanda zu einem bestimmten Zeitpunkt in der Zukunft Syphilinum brauchen wird.
 

Fotos: Wikimedia Commons
1.Weißkopfseeadler, Creative Commons-Lizenz 3.0 Unported; William H. Majoros
http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Bald-eagle-140a.jpg?uselang=de-formal
Kategorien: Fälle
Stichwort: Überbrückung beider Welten, Weisheit, Gelassenheit, Reife, Vertrauen
Mittel: Arsenicum album, Haliaeetus leucocephalus, Tuberculinum avis




Produkte zu diesem Artikel:
Vögel, Jonathan Shore
Jonathan Shore
Vögel
66.00 US$
Vögel in der Homöopathie, Peter Fraser
Peter Fraser
Vögel in der Homöopathie
45.80 US$
Set: Spinnen, Vögel, Insekten und Schlangen in der Homöopathie, Peter Fraser
Peter Fraser
Set: Spinnen, Vögel, Insekten und Schlangen in der Homöopathie
113.10 US$

zurück zurück zur Übersicht


Moyens de paiement:             

127.236 customers from 144 countries
Votre avis nous interesse
Copyright © 2009 Narayana Verlag GmbH    Termes et conditions de vente et de livraison    Mentions légales    We ship to 215 countries    Nous contacter