HomeLivresSéminairesDVD, CD, EbookFournituresHomeoplant - l'homéopathie pour les plantes et le sol Produits naturelsActualités

Neodymium sulfuricum in 10 Fällen

 
von Jan Scholten
 
In diesem Artikel wird Neodymium sulfuricum als Beispiel für die Lanthanide vorgestellt. Dieses Mittel wird in unserer Kultur oft gebraucht. Neodymium gehört zu den in unserer Praxis am häufigsten verschriebenen Lanthaniden. Das hat damit zu tun, dass unsere Kultur verlangt, dass die Menschen sich beweisen müssen. Sie sind oft stressigen Situationen ausgesetzt, die Arbeit muss schnell vonstatten gehen, und die Menschen sehen sich häufig vor neue Herausforderungen gestellt. Jahrelang ruhig seinen Job zu machen ist eine Seltenheit geworden. Die Qualitäten „sich Herausforderungen zu stellen“ und
„sich beweisen müssen“ gehören zu Stadium 6, wo wir die Lanthanide und auch Neodymium finden. Neodymium sulfuricum ist oft bei Frauen indiziert. In unserer heutigen Kultur haben die Frauen ihre Freiheit erlangt, aber viele müssen in ihren intimen Beziehungen immer noch dafür kämpfen. Dies ist eines der Grundthemen von Neodymium sulfuricum: sie müssen ihre Autonomie in der Ehe beweisen und für ihre Freiheit in ihren Beziehungen kämpfen. Dieses Mittel ist wirklich ein Mittel für die Frauenbewegung! Die folgenden 10 Fälle zeigen verschiedene Aspekte von Neodymium sulfuricum. In vielen geht es um das Thema „Frauen kämpfen für ihre Autonomie und Unabhängigkeit“ in der Ehe und in Liebesbeziehungen.


Fall 1

Frau, 40, prämenstruelles Syndrom
Sie ist depressiv und braucht Unterstützung, um ihr Vertrauen in die Liebe und die Beziehung zu erhalten. Vor der Menstruation ist sie reizbar ihren Kindern gegenüber. Sie ist Homöopathin und hat sich wegen der ganzheitlichen und individualistischen Aspekte der Homöopathie für diesen Beruf entschieden. Sie ist geschieden, hat die Ehe, die sie als einschränkend und beengend empfand, hinter sich gelassen. Unabhängigkeit, Freiheit, Selbstvertrauen, ihre eigenen Entscheidungen zu treffen sind sehr wichtig für sie; sie muss eine Verbindung zu sich selbst herstellen können, um zu wissen, wer sie ist.
Hier sehen wir das Thema Kampf für die Freiheit (Stadium 6) und gegen Begrenzungen (Lanthanide) in ihrer Ehe (Sulfur). Die Lanthanide-Themen zeigen sich auch darin, dass sie Homöopathin ist, Ganzheitlichkeit und Individualität sucht, und in ihrem Verlangen nach Unabhängigkeit und Freiheit.

Fall 2
Frau, 20, Durchfall

Sie bekommt leicht Durchfall, < Stress, < Sauerkraut, Fisch, Tomaten. Sie hat Akne im Gesicht und auf dem Rücken. Sie leidet unter Vaginitis mit brennenden Schmerzen. Sie hat Amenorrhoe, < nachdem sie eine zeitlang Verhütungsmittel verwendet hatte. Sie liebt Abenteuer und Herausforderungen. Sie ist Künstlerin und studiert an einer Kunstakademie. Sie hat eine Aversion dagegen, zu etwas gezwungen zu werden, sie will ihren eigenen Weg gehen. Sie hatte einen Freund, aber sie beendete die Beziehung, weil ihr der  Druck zu viel wurde. Sie hatte sehr guten Kontakt zu ihrem Vater, ihre Mutter war jedoch eifersüchtig auf diese Bindung.

Das Lanthaniden-Thema zeigt sich hier in dem Wunsch, ihren eigenen Weg zu gehen und nicht gezwungen zu werden. Das Thema „gezwungen zu werden“ wurde von ihrem Freund ausgelöst; das zeigt Sulfur an. Im Stadium 6 besteht das Verlangen nach Abenteuer und Herausforderung. Der brennende Schmerz, die Akne und der Durchfall bestätigen Sulfur. Die Amenorrhoe durch Verhütungsmittel und das hormonelle Ungleichgewicht untermauern die Lanthanide.

Fall 3
Frau, 30, Amenorrhoe

Sie hat Amenorrhoe, < nach Verhütungsmitteln, und befürchtet unfruchtbar zu sein. Sie ist leicht anorektisch und kontrolliert ihre Ernährung sehr stark. Sie hat Angst fett und unattraktiv zu werden. Sie hat Bauchschmerzen und Rumpeln im Bauch, < abends, < im Liegen. Sie hatte einen Freund, beendete aber die Beziehung, weil er zu abhängig von ihr geworden war. Sie hat Angst, sich zu verpflichten, weil sie fürchtet, dass sie ihre Freiheit verlieren könnte. Sie hat Bedenken, eine neue Beziehung einzugehen, aus Angst, dass es wieder schief gehen könnte, andererseits will sie zeigen, dass es auch gut laufen kann. Ihre Eltern hatten eine schwierige Beziehung, und sie spürte deren Spannungen.
Ihr Widerwille gegen Verpflichtungen oder den Verlust ihrer Freiheit deutet auf die Lanthanide. Er steht im Zusammenhang mit Freunden und Partnern; das indiziert Sulfur. Der Wunsch zu beweisen, dass es dennoch funktionieren wird, ist ein Indiz für Stadium 6. Hormonelle Probleme, wie in diesem Fall mit Amenorrhoe sind ebenfalls ein Charakteristikum der Lanthanoide. Auch die Magersucht ist ein Aspekt der Lanthanoide: sie zeigt das Verlangen nach Kontrolle, eine Zwangsstörung.

Fall 4
Mann, 40, Arthritis
Er hat Arthritis in den Schultern, Handgelenken und Händen, Mittelhandknochen und Fingergrundgelenken, < Müdigkeit, < Stress, < Anstrengung, <<< nach einer Hepatitis-B-Impfung. Er arbeitet als Krankenpfleger und arbeitet gern selbständig. Als Student wollte er sich beweisen. Er möchte alles unter Kontrolle haben. In seiner Ehe gibt es viele Höhen und Tiefen; oft fühlt er sich verletzt und ohnmächtig. Nach Neodymium sulfuricum sieht er seine Frau voll Dankbarkeit in einem neuen Licht; sie haben einige Wochenenden mit Gesprächen, Emotionen und Tränen und können manches klären.                                                                                 
Stadium 6 zeigt sich in seinem Wunsch, sich zu beweisen. Drei bislang verschriebene Neodymium-Verbindungen linderten, heilten aber nicht. Die Lanthanide zeigen sich in der Arthritis, die in 70% der Fälle auto-immun ist. Man erkennt sie auch in seinem Wunsch, selbständig zu arbeiten und die Dinge unter Kontrolle zu halten. In diesem Fall brauchte ich lange, um das richtige Mittel zu finden. Ich gab ihm Neodymium nitricum, Neodymium oxydatum, Neodymium fluoratum, Praseodymium fluoratum und Samarium fluoratum, alle mit palliativer Wirkung. Als er dann endlich über seine Eheprobleme sprach, wurde der sulfurische Aspekt deutlich – davor hatte er nur beiläufig über seine Ehe-Situation gesprochen.


Fall 5
Frau, 30, Morbus Bechterew

Sie hat Schmerzen in den Hüften, den Iliosakralgelenken und im Rücken; Krämpfe und Stechen wie von Messern, als sei sie überanstrengt, < Zitrusfrüchte, < beim Umdrehen im Bett. Die Spondylitis begann nach einer unglücklichen Liebesbeziehung: Sie war sehr verliebt, ihr Partner aber nicht, und er hatte andere Affären. Sie

setzte die Beziehung trotz der Ratschläge aller ihrer Freunde fort. Sie fühlte sich gefangen, stand steif da, mit den Armen dicht am Körper; sie konnte sich nicht ausdrücken aus Angst, er würde sie nicht mehr mögen.

Der Morbus Bechterew ist als Auto-Immun-Krankheit eine Indikation für die Lanthanide. Die Krankheit begann nach einer unglücklichen Liebe, was auf Sulfur hinweist. Die Art, wie sie mit der Situation umging, war zwanghaft: auch wenn er sie offensichtlich nicht liebte und andere Affären hatte, versuchte sie noch, die Beziehung aufrecht zu erhalten. Dieser „zwanghafte“ Aspekt ist typisch für Stadium 6.

Fall 6
Frau, 40, Polymyalgie

Sie hat Schmerzen in den Oberschenkeln, im Lendenbereich, in den Seiten und Armen, < durch Umdrehen im Bett, < durch Gehen; sie ist nicht in der Lage, irgendetwas zu tun. Sie hat Arthritis in den Händen, Mittelhandknochen und Fingergrundgelenken. Sie ist müde, sie wacht um 5 Uhr morgens müde auf, << durch jahrelanges zu schweres Arbeiten als Masseuse. Sie ist geschieden, weil sie lesbisch ist; viele Jahre hatte sie mithilfe ihrer Ehe beweisen wollen, dass sie „normal“ sei. Sie wollte unabhängig sein, ihre eigene Praxis haben und autonom sein, aber sie konnte sich kaum entspannen.
Die Polymyalgie ist als Autoimmunerkrankung ein Hinweis auf die Lanthanide. Jahrelang versuchte sie zu beweisen, dass sie ‚normal’ sei, indem sie verheiratet war. Sich ‚bewähren’ zu müssen ist Stadium 6, ‚in der Ehe’ zeigt den Sulfur-Aspekt. Der Wunsch, unabhängig und autonom zu sein ist typisch für die Lanthanide, ebenso wie ihre Arbeit in der therapeutischen Massage. Erwachen um 5 Uhr morgens passt zu Sulfur.

Fall 7
Mann, 25, Psoriasis

Er hat Schuppenflechte - Juckreiz und Schuppen an den Ellbogen, Ohren, Augenbrauen und auf dem Kopf; es ist sehr lästig. Es begann nach einem Party-Wochenende mit viel Alkohol und ungeschütztem Sex. Er ist ständig auf der Suche nach Herausforderungen, und stellt sich gern auf den Prüfstand. Er setzt sich für die großen Dinge ein und gründet  Unternehmen, die die Welt verbessern sollen. Als er 6 Jahre alt war, zogen seine Eltern um, und er fühlte sich heimatlos. Er wurde tyrannisiert, bis er den größten Schläger verprügelte; seitdem fühlt er sich zu nichts mehr verpflichtet. Er möchte als sozial und warmherzig gelten, und liebt es, anderen Menschen zu helfen. Seine Eltern ließen sich scheiden, als er 13 war; die Kinder waren das einzige, was die Ehe zusammen gehalten hatte.

Er ist stets auf der Suche nach Herausforderungen, indem er sich auf den Prüfstand stellt; das ist Stadium 6. Er setzt sich für die große Sache ein, um die Welt besser zu machen: ein Merkmal der Gold-Serie und der Lanthanide. Seit er 6 Jahre alt war, fühlte er sich durch nichts gebunden, wieder ein Lanthaniden-Thema, aber dennoch will er als sozial und warmherzig angesehen werden, was auf Sulfur hindeutet.

Fall 8
Frau, 40, Colitis ulcerosa

Sie hat Colitis ulcerosa mit dünnem, blutigen Stuhl, < Alkohol, < reichhaltige Nahrung und Sahne, < Stress. Sie hat außerdem Magenschmerzen, Druck, Enge, Schmerzen und Schweregefühl im Herzen vom Stress in ihrer Ehe. Ihr Ehemann ist eifersüchtig und drangsaliert sie tagelang, bis sie nachgibt und zu weinen beginnt. Sie hat das Gefühl, dass er sie in einen Käfig oder eine Kiste packen will. Sie hat mit ihm gekämpft, um tun zu können, was sie will, um ihre Freiheit zu bekommen. Als Kind machte sie ihren Eltern und Lehrern Freude - aber sie war auch manchmal frech zu ihrer Schwester. Sie ist Homöopathin und hat gerne tiefgehende Kontakte mit Kollegen und Freunden. Sie mag Kongresse, wo sie ausgehen und eine gute Zeit mit den Kollegen haben kann. Es erfüllt ihr Bedürfnis, sich frei zu fühlen und auszugehen. Ihre größte Angst ist, unterdrückt zu werden: das ruft Blutungen hervor.

Auch hier sehen wir eine Frau, die gegen ihren Ehemann für ihre Freiheit kämpft: Neodymium sulfuriucm oder allgemeiner: ein Lanthanoid sulfuricum. Die Colitis ulcerosa ist eine Autoimmunkrankheit, ein Lanthanid-Charakteristikum. ‚Tiefgehender  Kontakt’ passt auch zu den Lanthaniden. Ihr ‚Kampf’ passt zu Stadium 6. Es könnte auch Stadium 8 oder 12 sein, aber es ist definitiv auf der linken Seite des Periodensystems, weil sie ihr Ziel noch nicht erreicht hat. Eine Bestätigung für Stadium 6 ist ihr freches Verhalten in der Jugend.

Fall 9
Frau, 45, Hepatitis C

Die Hepatitis-Infektion kam durch eine Antibiotika-Injektion: Sie hatte dadurch bedingt Leberschmerzen; reißende, schneidende Schmerzen. Sie hat Herzklopfen und der linke Vorhof ist erweitert. In ihrer ersten Ehe kontrollierte ihr Mann alles. Er war eifersüchtig und hielt sie zu Hause. Sie fühlte sich wie ein Vogel in einem Käfig; es war eine Tragödie. Sie trugen viele Kämpfe aus, und einmal warf sie ein Messer nach ihm; er bekam Angst und sie verlor jedes Gefühl für ihn. Sie ließen sich scheiden. In ihrer zweiten Ehe ist sie diejenige, die alle Entscheidungen trifft.

Sie fühlte sich in ihrer Ehe eingekerkert. ‚Sich eingekerkert fühlen’ deutet auf die Lanthanide hin, „in ihrer Ehe“ weist auf Sulfur. Ihr „Kampf für den Weg heraus“ und für „die Freiheit“ ist eine Indikation für Stadium 6. Die Herzprobleme und das Herzklopfen passen zu Sulfur.

Fall 10
Frau, 60, chronische Polyarthritis

Sie hat Schmerzen in den Gelenken: Arme, Schultern, Hände und Finger. Sie hat Schmerzen in der linken Hüfte, wenn sie zu lange läuft, und Schmerzen im Iliosakralgelenk, wenn sie das Bein dreht. Sie hatte viele Männerbeziehungen, doch sobald es eine feste Sache zu werden begann, regte sich ihr Widerstand, auch wenn sie noch so sehr verliebt war. Sie hasste die Idee, an einen Mann gebunden zu sein, mit dem Gefühl, ihm nicht geben zu können, was er braucht, und nicht mehr frei zu sein. Sie verabscheut es, Anweisungen zu erhalten und hat sich oft mutig und mit Absicht gegen Autoritäten erhoben. Sie hasst Heuchelei und Lüge.

Sie führt Beziehungen nicht weiter, wenn sie offiziell zu werden beginnen, weil sie dann nicht frei mehr wäre. „Nicht frei“ ist ein Zeichen der Lanthanide, „in einer Beziehung“ weist auf Sulfur. Man könnte in diesem Fall an Stadium 4 denken, weil sie die Beziehung abbricht, sobald sie offiziell zu werden droht. Das „offizielle“ ist ein Zeichen für Stufe 4, aber dennoch geht sie in Beziehungen, die sie nicht legalisieren will, ein paar Schritte weiter. Es ist eher Stadium 6, was wir auch an dem kühnen Verhalten sehen. Kühn ist eine typische Eigenschaft von Stadium 6. Sie geht gegen die Autorität (Lanthanide) vor in der Absicht, ihre Autonomie zu beweisen.

Ergebnis

In diesen Fällen sehen wir, wie viele Aspekte zusammen kommen. Das Thema der Autoimmunerkrankungen, das in allen Fällen auftritt, weist auf die Lanthanoide: Colitis ulcerosa, Polymyalgie, chronische Polyarthritis, Psoriasis und Morbus Bechterew. Die Themen Freiheit und Autonomie stehen in allen Fällen im Vordergrund. Diese Themen sind wichtig für die Lanthanide und spielen in den Fällen eine zentrale Rolle: es sind die ursächlichen Faktoren.

Das Thema „Helfen“ ist ebenfalls typisch. Zwei Fälle betreffen Homöopathen, eine andere Patientin gibt therapeutische Massagen, und ein weiterer begründet Unternehmen, um die Welt zu verbessern. Das Thema „Helfen und Dienen“ ist nicht essentiell - es ist eine Bestätigung, aber nicht immer vorhanden. Ob es zum Ausdruck gebracht werden kann, hängt von der Evolutionsstufe des Patienten ab.
In allen Fällen finden wir Beziehungs- und Eheprobleme, ein Leitsymptom für Sulfur.

Neun von zehn Fällen sind Frauen. Ich denke, das liegt nicht am Mittel als solchem, sondern an unserer Kultur. Männer sind in unserer Kultur bereits seit langem unabhängig. Für Frauen kann es jedoch noch immer die Notwendigkeit geben, in Beziehungen und Ehe um ihre Autonomie und Unabhängigkeit zu kämpfen.

Was in diesem Artikel nicht so zum Ausdruck kommt, ist die Persönlichkeit von Neodymium sulfuricum. Sie besitzen eine innere Stärke. Sie können sogar den Eindruck erwecken, besonders selbstsicher zu sein. Sie haben die Tendenz, ihre Unsicherheit hinter einer Fassade von Kühnheit und Selbstüberschätzung zu verbergen. Sie sind oft sehr jungenhaft. Lanthanide haben im Allgemeinen eine androgyne Qualität, daher neigen die Frauen dazu, etwas maskulin und meist auch recht jung auszusehen.


Fotos: Wikimedia Commons:
Liberté, valeriecharoux.unblog.fr
Kategorien: Fälle
Stichwort: Autoimmunerkrankungen, Freiheit, Autonomie, Dienen,  Beziehungsprobleme
Mittel: Neodymium sulfuricum




Produkte zu diesem Artikel:
Homöopathie und die Elemente, Jan Scholten
Jan Scholten
Homöopathie und die Elemente
117.40 US$
Periodensystem - Elementen Theorie, Jan Scholten
Jan Scholten
Periodensystem - Elementen Theorie
12.30 US$
Jan Scholten Seminar 2008 - 4 DVD's, Jan Scholten
Jan Scholten
Jan Scholten Seminar 2008 - 4 DVD's
131.30 US$

zurück zurück zur Übersicht

Order hotline
+33970446488
Mon- Fri 9.00-18.00 EST
Calendrier des séminaires
Newsletter
Livraison & Retour
gratuit au-delà de $ 166
Nous contacter

Moyens de paiement:             
Copyright © 2009 Narayana Verlag GmbH    Termes et conditions de vente et de livraison    Mentions légales    Nous contacter